Hallo Videofreunde

Da sich mit dem Movie Pack 3D Import Plugin

ganz neue Moeglichkeiten eroeffnen will ich meine

ersten erfahrungen weitergeben.3D Studio Max

kostet bekanntlich eine Menge Geld meine fuer

Privatanwender kostenlose Alternative:Im Internet

gibt es jede Menge kostenloser 3D-Objekte man

findet sie z.B.unter

http://hera.mni.fh-giessen.de/

~hg7493/3dsmax.html

oder mit Suchmaschienen.Der zweite Weg ist

unter:

http://home.europa.com/~keithr/crossroads/

den 3D-Converter Crossroads runterladen-starten

(laeuft ohne install)mit File-open das

Eingabeformat waehlen und ueber File-save as

das Ausgabeformat waehlen in unseren Fall 3ds

das man in Movie Pack laden kann.

Die zweite Moeglichkeit:

Fuer eigene 3DS greift auf die Freeware Blender

zurueck gibts unter

http://www.blender.nl/

http://www.blenderbuch.de/

und convertiert das Format wie oben beschrieben.

(fuer Blender gibt es auch ein deutsches

Handbuch)


3D-IMPORT PLUG IN TUTORIAL

SEITE 2