Australien 1998
Die Kimberley Region
An den Felsen ist die Riffformation noch gut erkennbar
Das trockene Korallenriff.
Vor 300 Millionen Jahren war der Nordwesten Australien von einem Ozean bedeckt, in dessen warmen Wasser ein riesiges Korallenriff entstand.Eine weitere evulutionsbedingte Sensation lebt dort in einem kleinen See.Dort haben sich Rochen,abgeschnitten vom Meer an das Süßwasser angepasst.
An den Felsen ist die Riffformation noch gut erkennbar
Krokodilbabys
Solange die Krokodile so klein sind werden sie oft Beute Ihrer Artgenossen.
Süswasser Krokodile
Das Johnsten( Freshwater) Krokodil ist häufig auf den Sandbänken zu beobachten. Es ernährt sich von Fischen und kleinen Krustentieren, für den Menschen ist es keine Gefahr.Dennoch ist es ein Nervenkitzel ganz besonderer Art im selben See gleichzeitig zu baden.

Flaschenbäume

Diese Pflanze bleibt Besuchern unvergesslich im Gedächtnis: Der Baobab (Boab). Dieser Baum mit seinen mächtigen, flaschenähnlichem Stamm und knorrig, spährlich belaubten Ästen ist im Nordwesten weit verbreitet.
In den Legenden der Aborigines war der Baum auf seine Schönheit so eingebildet das Ihn die Geisterwesen kurzerhand umgedreht in die Erde stecken, um ihn so von seiner Eitelkeit zu heilen. Bei näherem Betrachten eines entlaubten Baobabs entsteht der Eindruck, das seine Wurzeln in die Luft ragen. Nähe der Stadt Derby, diente sogar ein ausgehöhler Baobab von 14 Metern Umfang der Polizei als Gefängnis.
Altersresidenz für Menschenfresser
Bei Wyndham, am nordwestlichem Ende der Kimberley`s,gibt es eine große Krokodilfarm. Dort wird aber nicht nur gezüchtet, wie sonst üblich um Das Leder/Zähne/Fleisch usw zu verkaufen, nein Hier gibt es eine besondere Atraktion.Die Australier haben scheinbar auch Achtung vor ihren wilden Tieren.Zumindest werden die sogenannten ``Menschenfresser`` unter den Krokodilen, also besonders stattliche und agressive Tiere die auch des öfteren schon Menschen angefallen haben, eingefangen und Hierher gebracht. Wie ich finde, eine Gute Lösung. So werden die Tiere geschont und Wir haben dadurch die Möglichkeit, in sicherer Entfernung solch ein gefährliches Tier zu bestaunen.

 

zurück 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 Vor
Homepage