Titel effektvoll erstellen - Seite 8

Schadow Plug in für bessere Tiefenwirkung

So richtig eine Tiefenwirkung bekommt Ihr Titel jetzt mit einem Schat-tenwurf. Das ein Schatten nicht unbedingt nur realistisch sein muss, sondern darüber sehr wohl zu dekorativen Zwecken benutzt werden kann sehen Sie jetzt.

" Ziehen Sie das Shadow Symbol in der Timeline auf den Titel in der Video1Spur
" Wechseln Sie in die Effektbox und aktivieren Sie das Shadow Symbol.
" Im Tab Drop Shadow lässt sich mit dem Button Angle der Winkel und mit dem Button Distance
  die Entfernung zu der Quelle festlegen.
" Im Tab Perspective Shadow läßt sich unter den jeweiligen Buttons Winkel, Entfernung, Länge
  Position und Scalierung vornehmen.
" Im Tab Main lässt sich die Perspective und die Quelle abschalten. Mit Opacity bestimmen Sie
  die Transparenz mit Smoothness die Unschärfe und mit Farbe, die Farbe des Schattens
" Der Zeitpunkt für die Änderung, wird wie immer, in der Timeline oder im Timegraph mit dem
  Zeitpunkteinsteller geregelt. Die je-weilige Stellung zum Zeitpunkt einer Veränderung
  ist maßgebend.

Schatten auch als dekoratives Mittel

1. Installieren Sie Ihr PShadow Plug-in oder Dshadow-Plug in von der Buch CD. Falls sie eine Lizenz erworben haben können sie diese in der Effektbox bei aktiviertem Shadow Plug registrieren. Gehen sie dazu auf den Tab Help und Einrichten. Unter Registry können sie den Schlüssel eingeben und unter Help finden sie eine bebilderte Anlei-tung in englischer Sprache.

2. Erstellen oder laden Sie einen Titel auf die Video1 Spur und ei-nen Hintergrund auf der Video A Spur. Sie können aber auch die back_party.M3 Animation von der Buch CD verwenden.

3. Wählen Sie im Browser unter Stammverzeichnis/Effekte/Studio Tools den Shadow

4. Ziehen Sie das Shadow Symbol in der Timeline auf den Titel in der Video1Spur

5. In der Effektbox, aktivieren Sie das Shadow Symbol.

6. In der Timeline stellen Sie den Zeitpunkteinsteller an den Anfang des Clips.

7. In der Effektbox wechseln Sie in den Tab Drop Shadow .

8. Unter Angle in den zwei Eingabefeldern belassen Sie den Linken Wert auf 0 und in das rechte Feld tippen Sie 315 ein.

9. Unterhalb von Distance befindet sich ein Schieberegler und ein Eingabefeld. In das tippen Sie 56,46 ein.

10. In der Timeline stellen Sie den Zeitpunkteinsteller an das Ende des Clips.

11. In der Effektbox erneut im Tab Drop Shadow .

12. Unter Angle in den zwei Eingabefeldern belassen wir beide Win-kelwerte wie zu Anfang des Clips. Linker Wert auf 0 und rechter Wert 315 ein.

13. Unter Distance geben wir den Wert 6,7 numerisch ein und füh-ren somit den Schatten am Ende vom Clip ganz nahe an die Quelle heran.

14. In der Effektbox wechseln Sie in den Tab Perspective Shadow .

15. Unter Angle in den zwei Eingabefeldern geben Sie entweder per numerisch die Koordinaten ein oder Sie benützen den

16. Unterhalb von Distance befindet sich der Schieberegler zum einstellen der Entfernung vom Objekt, daneben das Eingabefeld um die Werte numerisch einzutippen.

17. Unter Length wird die Länge des Schattens bestimmt.

18. Bei Position kann man die X Werte also rauf/runter oder Y Werte rechts/links in die Eingabefelder tippen oder per Schieberegler.

19. Im Feld Scale wird die größe des Schattens bestimmt.

20.In der Effektbox im Tab Main.

21.Fortsetzung folgt nach erhalt des entgültigen shadowplugins

22. In der Timeline stellen Sie den Zeitpunkteinsteller an das Ende des Clips.

zurück 01 02 03 04 05 06 07 08