Audio - Seite 3

3. Wenn Sie Audio 1 und Audio2 betrachten sehen Sie ein weiches Überblenden der Audiospuren.

4. Wenn Sie nun in Video Control den Render Button drücken wird Ihnen der Teil des Videos gerendert und mit Sound abgespielt das sich im grünen Vorschaubereich befindet. Bei jeder weiteren Änderung werden nur diese neu berechnet. In der Soundanzeige können sie den Sound visual verfolgen. In Movie Pack Pro ist es dort möglich jede einzelne Soundspur stumm zu schalten.

5. Auch im Timegraph sind nach einem Klick auf den Effekt die zeitlichen Änderungen vorzunehmen und Keyframe zu verändern.

6. Auf etwas will ich Sie besonders aufmerksam machen weil es im-mer wieder passiert und man an diese einfache Ursache gar nicht denkt. Sehen sie den Screen, er ist in der 1Bild Darstellung gemacht. Ein unachtsam gesetzter Key der vielleicht durch Zufall entstand als man beim Verschieben nicht auf das Verschiebesymbol des Maus-zeigers achtete. Am Anfang oder Ende ein zusätzlicher Key der nicht den 0dB Pegel hat unweigerlich ein Knaxen zur Folge. Ich weise des-halb so eindringlich darauf hin weil Sie den Key in der verkleinerten und Zeitgerafften Ansicht gar nicht bemerken. Haben Sie ein Knaxen im Video überprüfen Sie das bitte in der beschriebenen Weise.

7. Ebenfalls lassen sich die Enstellungen in der Effektbox vorneh-men. Zeitlich erfasst wird die Stellung des Zeitreglers. Ich persönlich bevorzuge aber die aussagekräftigere Timeline zur Korrektur und Überprüfung.

zurück 01 02 03 04 05 Vor